Badminton Basketball Fußball Handball Förderverein Special Olympics Paderborn Karneval Leichtathletik Radsport Schach Schwimmen Tanzen Tennis Tischtennis Turnen Volleyball

Prinz Tobi I. Hanselle gab mit einem lachenden und einem weinenden Auge das Zepter weiter. „Ich bin froh, wenn ich endlich wieder echter Gesselner Schütze bin“, sagte er. Aber nur, um im Anschluss sehr wehmütig sein Zepter in die Hände von Cornelia Fischer zu geben. Mütze und Mantel erhielt die neue Prinzessin nicht. Stattdessen setzte ihr Adjutanten Christoph Drewes eine zierliche Krone aufs Haupt.

Unter großem Beifall trat die neue Hoheit dann endlich selbst ans Mikrofon. „Schon als Kind wollte ich Prinzessin sein“, erklärte sie schmunzelnd. Umso schöner, dass der Wunsch nun in Erfüllung geht. Manchen Schwank aus ihrer Jugend erzählte sie dem Narrenvolk. Zum Beispiel, als „Mama beim Sport, Papa beim Skat“ waren und sie mit ihren Geschwistern mit Strümpfen über dem Kopf auf die elterliche Rückkehr warteten, um ihnen einen Schrecken einzujagen. Leider seien die Kinder beim langen Warten eingeschlafen. Ihr Mann und ihre beiden Söhne müssen in der kommenden Zeit zwar öfter auf sie verzichten, ihrer Unterstützung ist sich Cornelia Fischer aber Gewiss. Ihre Rede beendet sie mit dem Lied „An Tagen wie diesen“, dass sie und der Vorstand gemeinsam laut vorsangen. „An Tagen wie diesen, will ich eure Prinzessin sein“, hieß es da.

Die beiden Tanzgruppen „In Takt“ und „Elsener Männerballett Revival“ ehrten die neue Prinzessin mit kleinen Tanzvorführungen. Für die Mini-Funken war es außerdem ihr erster öffentlicher Auftritt, als sie die Prinzen in den Saal führen durften.

Anschließend folgte noch das großen Prinzenwiegen. „Eigentlich wird der aktuelle Prinz gewogen und sein Gewicht dann in Bier umgewandelt. Weil man eine Dame aber nicht nach ihrem Gewicht fragt, wird heute aus den anwesenden Prinzen einer ausgelost, der dann gewogen wird. Wir haben extra viel vorher gegessen“, erklärt Pressesprecher Markus Wahden schmunzelnd das Procedere. Ein DJ sorgte für den Rest des Abends für Unterhaltung.

© 2012 Neue Westfälische, 15 - Paderborn (Kreis), Montag 19. November 2012

   
© TuRa Elsen 1894/1911 e. V.