Badminton Basketball Fußball Handball Förderverein Special Olympics Paderborn Karneval Leichtathletik Radsport Schach Schwimmen Tanzen Tennis Tischtennis Turnen Volleyball

TuRanerin Julia Overkämping fährt zu den Olympischen Spielen

Paderborn. Wer ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) macht, hilft anderen Menschen und zeigt Engagement. Belohnt werden die Freiwilligen mit wertvollen Erfahrungen. Für manche ergeben julia overkaemping komprimiertsich aber auch besondere Chancen. Julia Overkämping vom Stadtsportverband Paderborn kann durch ihren Einsatz im Bereich des Behindertensports zu den olympischen Spielen reisen.
Am Montag, 23. Juli, geht es los. Die junge Paderbornerin fährt für drei Wochen nach London und besucht mit einer Gruppe aus über hundert Teilnehmern die olympischen Spiele. Organisiert wurde die Reise durch die Sportjugend in Zusammenarbeit mit dem Behinderten- Sportverband Nordrhein- Westfalen (BSNW). Bei dem Projekt mit dem Namen "Bridging the Gap" reisen Menschen mit und ohne körperliche Behinderung gemeinsam in ein Jugendcamp und erleben Wettkämpfe, Workshops, Ausflüge und sportliche Aktivitäten. Die Teilnehmer werden betreut durch etwa 20 junge Menschen, die sich in Sportvereinen besonders engagieren. Die meisten von ihnen

   
© TuRa Elsen 1894/1911 e. V.