Badminton Basketball Fußball Handball Förderverein Special Olympics Paderborn Karneval Leichtathletik Radsport Schach Schwimmen Tanzen Tennis Tischtennis Turnen Volleyball
Schülerteam aus Elsen zieht bei den Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften ins Finale ein und qualifiziert sich damit automatisch für die Westdeutschen Meisterschaften. Auch im Bezirkspokal der Altersklassen U11 und U13 freuen sich Talente aus dem Kreis Paderborn über Podestplätze

Kreis Paderborn. Lautstarke Jubelschreie ertönten aus den Kehlen von Karsten Kraatz und Wolfgang Mügge. Der Trainer und der Betreuer des Schülerteams der TuRa Elsen rissen bei den Badminton-Bezirksmannschaftsmeisterschaften in Hamm die Arme in die Höhe. Soeben hatte der Elsener Spieler Kevin Kraatz seinen Matchball im 1. Herreneinzel erfolgreich verwandelt und damit eine kleine Sensation perfekt gemacht: Die Schülermannschaft der TuRa Elsen hatte das Halbfinale gegen Warendorf gewonnen und sich damit für die Westdeutschen Mannschaftsmeisterschaften qualifiziert.

Nachwuchs-Asse aus Hövelhof, Elsen, Ostenland und Paderborn sichern sich 14 von 25 Bezirksmeistertitel

VON KARIN GECK-MÜGGE

Bei den Badminton-Bezirksmeisterschaften in Vlotho zeigten die Spielerinnen und Spieler aus dem Kreis Paderborn einmal mehr ihre ganze Klasse. Die heimischen Talente vom BC Paderborn, Phönix Hövelhof, TuRa Elsen, SC BW Ostenland und vom TV 1875 Paderborn sicherten sich 14 der 25 ausgespielten Titel. Zudem holten sie zahlreiche weitere Tickets für die Westdeutschen Jugendmeisterschaften, die Mitte Januar in Mülheim an der Ruhr ausgetragen werden.

BADMINTON: Acht von zehn Titeln gehen in den Kreis Paderborn

Kreis Paderborn (kgm). Acht von zehn möglichen Ranglistentiteln bei den 2. Bezirksranglisten im Einzel gingen an Aktive aus den Vereinen BC Phönix Hövelhof (5), TuRa Elsen (2) und SC BW Ostenland (1). Darüber hinaus qualifizierten sich weitere sieben Akteure als Finalteilnehmer für die Westdeutsche Rangliste. Sie begleiten damit fünf weitere Hövelhofer Badminton-Talente, die bereits im Vorfeld qualifiziert waren. Und es gab so einige Überraschungssieger.

AK U11 So spielte sich Elise Schmidt von der TuRa Elsen auf ihrer ersten Bezirksrangliste mit vier Zweisatzsiegen gleich auf Platz 1. Sie setzte sich gegen Julia Brechmann (Ostenland) durch, die sich am Ende mit Platz 2 bei ihrem ersten Auftritt auf Bezirksebene mehr als zufrieden zeigte. Im Jungenfinale musste sich Daniel Briem (BC Paderborn) nach klaren Vorrundensiegen lediglich im Finale knapp seinem Gegner aus Meinerzhagen beugen und beendete das Turnier als Zweiter. In dieser Altersklasse gibt es kein Turnier auf Westdeutscher Ebene.

AK U13 Zwei vereinsinterne Duelle prägten die Finalspiele. Bei den Mädchen setzte sich Vanessa Rüth (TuRa Elsen) in einem spannenden Spiel gegen Teamkollegin Luca Graupner mit 18:21, 21:16, 21:16 durch. Miriam Puchalski (GW Paderborn) hat mit dem 4. Platz noch Chancen, ins NRW-Teilnehmerfeld nachzurücken. Sämtliche Spiele in zwei Sätzen konnte Levin Diwo vom BC Phönix Hövelhof bei den Jungen - U13 gewinnen. Im Finale besiegte er seinen Doppel- und Trainingspartner Robin Praschan, der sich somit auch die Teilnahme an der 2. NRW-Rangliste sicherte. In einem spannenden Spiel um Platz 3 sicherte sich Daniel Stratenko Bronze. Jule Petrikowski war bereits qualifiziert.

Quelle: Neue Westfälische 13.09.2012

   
© TuRa Elsen 1894/1911 e. V.