Badminton Basketball Fußball Handball Förderverein Special Olympics Paderborn Karneval Leichtathletik Radsport Schach Schwimmen Tanzen Tennis Tischtennis Turnen Volleyball

Der Geschäftsführer der Special Olympics NRW Lukas Pampel war zu Gast beim Förderverein Special Olympics Paderborn. Er besuchte zunächst mit Michael Tack die Schloßwerkstätten und ließ sich über das Sportangebot der Tura Elsen für die MitarbeiterInnen berichten. Er zeigte sich beeindruckt von der Vielfalt des Angebots und auch der räumlichen Bedingungen. Zur Besichtigung der Schwimmoper und des Sportzentrums am Maspernplatz kam noch Matthias Brumby dazu. Lukas Pampel bestätigte die gute Eignung der Sportstätte für ein im Juli 2013 geplantes Schwimmfest. Am 6. und 7. Juli wird ein bundesweit ausgeschriebenes Schwimmfest in Paderborn stattfinden und die Anerkennung von Special Olympics NRW als Ausscheidungswettkampf für die nächsten National Games ist bereits zugesagt. Das Orgateam hat seine Arbeit bereits aufgenommen. Nach dem abschließenden Besuch im Ahornsportpark in Verbindung mit einem motivierten und engagierten Team aus Paderborn kam Lukas Pampel zu dem positiven Schluss, dass Paderborn sich für viele weitere Wettkämpfe prädestiniert erweise.

Eva Kremliczek

Sieben Behindertensportler der TuRa Elsen heimsten beim „Special Olympics NRW-Schwimmfest“ in Essen gleich neun Medaillen ein. Da dieser Wettbewerb als Qualifikation für die nationalen Special Olympics 2014 gewertet wurde, gingen alle Schwimmer hochmotiviert an den Start. Und jeder TuRa-Sportler holte mindestens eine Medaille. Justus P1040380Roggel (Gold und Bronze), Paul Bollinger (Gold und Bronze), Daniel Lobbenmeier (Gold), Felix Bartnik (Gold), Pascal Hannig (Silber), Andreas Bartscher (Silber) und Michael Bunge (Silber) landeten auf dem Podest. Die Elsener Trainer Michael Tack und Christian Gees freuten sich zudem über die Entscheidung, das am 6. und 7. Juli 2013 ein Special-Olympics-Schwimmwettkampf in Paderborn ausgetragen wird.

Hintere Reihe von links nach rechts: Michael Bunge, Andreas Bartscher, Daniel Lobbenmeier , Paul
Bollinger, Pascal Hannig und Trainer Michael Tack Vordere Reihe: Christian Gees, Felix Bartnik, Justus Roggel

© 2012 Neue Westfälische, 15 - Paderborn (Kreis), Donnerstag 06. Dezember 2012

Paderborner Special Olympics Athleten starteten in Luxemburg

"Und das Staffel-Gold geht an unsere Freunde aus dem benachbarten Deutschland!"

Dieses Zitat des Hallensprechers beschreibt einen der vielen Höhepunkte, die eine kleine Delegation der TuRa Elsen aus Paderborn auf ihrer Wettkampffahrt zu den National Indoor Athletic Games in Luxemburg am vergangenen Wochenende erleben durfte.

Mit dabei waren: Artur Buch, Carsten Beilfuß, Robert Schulte, Sara Öztas und Steffen Rammert, die alle 5 in teilweise ungewohnten Hallendisziplinen überzeugen konnten.

Die Leichtathleten zeigten gleich zu Beginn, dass sie problemlos ihre gewohnt starken Sprintleistungen auch auf der 60m- und 200m-Strecke abrufen können: so erkämpften sich Artur Buch, Carsten Beilfuß und Robert Schulte in spannenden Finalläufen je eine Silbermedaille über die Kurzstrecke.

Durch eine spontane Zusammenarbeit mit der Delegation von SO Saarland entstand sogar die eingangs erwähnte deutsche Staffel. Artur Buch, Robert Schulte und zwei saarländische Athleten siegten dabei direkt bei ihrer Live-Premiere über die 4x200m Distanz.

   
© TuRa Elsen 1894/1911 e. V.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Ok