TuRa Elsen Basketballabteilung

Geschichte der Basketballabteilung

Oder: Immernoch 1. Kreisliga -Paderborn

Bezirksliga wir kommen - so lautete das Motto in dieser Spielzeit. Mit Ralf Schütte vom TV Salzkotten kam die ersehnte Verstärkung für Jan Dickhaus unter dem Elsener Korb. Komplettiert wurde der Kader durch den Rückkehrer Jonas Deleker, der nach einjähriger Pause seine wohlvertraute Aufbauposition wieder in Beschlag nahm. Ohne Arrogant zu wirken - dieses Team stellte seiner Zeit die stärkste Mannschaft dar, welche die Liga aufzubieten hatte. So begann die Saison auch gleich mit einem Paukenschlag - ein Sieg im WBV-Pokal gegen den höherklassigen TuS Wellinghofen aus Dortmund sorgte für tumultartige Stimmung auf den Rängen der Sporthalle am Schlengerbusch - nicht nur nach dem Spiel sondern auch kurz vor Schluß welche den Wellinghofener Spieler Rataj so verunsicherten, daß er die beiden entscheidenen Freiwürfe seiner Mannschaft zum sicheren Sieg nicht verwandeln konnte. Die TuRa aus Elsen konnte als stolzer Sieger vom Feld gehen. Einzig hervorzuheben in dieser Saison sind wohl die beiden einzigen Niederlagnen der TuRa. Gegen den TV Salzkotten 4 und auch 5 waren einfach kein Kraut gewachsen. Zum Ende der Saison sollte sich der "rechnerische" Aufstieg gegen den TMW Lügde ergeben. Mit einem Sieg wäre die TuRa in die Bezirksliga aufgestiegen - eigentlich kein Problem sollte man meinen, doch die Sache hatte einen entscheidenen Haken - es sollte sich bei dieser Partie um ein Auswärtsspiel handeln. Keine Fans beim Aufstieg mit dabei? Das konnte und sollte nicht so sein. Kurzerhand mietete man sich einen Bus und machte sich mit ca. 50 Fans auf den Weg nach Lüdge. Ein Erlebnis, daß wir alle nicht so schnell vergessen sollten. Durch einen Irrtum sind die Mannschaft und die zahlreichen Fans (Profi-like) zwei Stunden zu früh angekommen und so hatte man noch genügend Zeit um sich auf das wichtigste Spiel der Saison vorzubereiten. Nach einem enorm knappen und spannenden Spiel konnten wir dann jedoch endlich noch den Sieg gegen die starke Lüdger Mannschaft einfahren und zusammen mit den mitgereisten Fans feiern. Welch eine Saison ...

Nicht zu vergessen: Das wohl "legendäre" Spiel gegen den TV Salzkotten 5. Mit größten Mühen wollten wir -mit der Hoffnung auf spontane Heilung - es zunächst gar nicht publik machen, daß sich Jan Dickhaus einen Bänderriß zugezogen hatte. Letztlich mußten wir dann doch ohne ihn nach Salzkotten-Verne fahren. Die dort vorhandenen Elsener Spieler waren jedoch entweder krank oder aber in einem anderen sehr fragwürdigen gesundheitlichen Zustand - wären einige Spieler unterwegs von der Polizei angehalten worden und hätten "pusten" müssen, so wären sie vermutlich erst gar nicht in der Halle angekommen ;-) Spass beiseite, ein sehr knappes Spiel, daß der TVS 5 im letzten Moment für sich entscheiden konnte und den TVS 4, wichtigsten Verfolger der TuRaner so sehr überraschte, daß dieser sein im Anschluß folgendes Spiel gegen den TV Brakel ebenfalls verlor, die vorausgegangene Niederlage der TuRa Elsen relativierte und das Titelrennen weiterhin spannend gestaltete.

Typische Starting Five: Jan Dickhaus (C), Ralf Schütte (C), Frank Becker (F), Jonas Deleker (G), Alexander Schroer (G)

Teamfoto:

Seite 4 von 16